Kurz-Tipp #14: Filter Befehl wiederholen

Wenn du mit einem Photoshop Filter experimentierst, kannst du denselben Filter schnell wiederholen in dem du im Menu auf “Filter” die oberste Position anwählst. Dort bleibt immer der zuletzt eingesetzte Filter gespeichert. Noch schneller geht es mit der Tastenkombination “Strg+F” oder am Mac “cmd+F” drückst. Drückst du Srtg/cmd+Alt+F, dann öffnet sich das Filter Dialog des letzten Filters erneut und du… Read more →

Kurz-Tipp #13: Bokeh Effekt künstlich erzeugen

Der Bokeh Effekt wird normalerweise über entsprechende Einstellungen am Objektiv einer Kamera erzeugt. Ab Photoshop CS6 gibt es aber auch die Möglichkeit diese spezielle Art der Unschärfe auch nachträglich hinzu zu fügen. Gehe dazu ins Untermenu “Filter->Weichzeichnungsfilter und wählst entweder “Feld-Weichzeichnung”, “Iris-Weichzeichnung” oder “Tilt-Shift”. Die Werte für “Weichzeichnung” und “Bokeh-Lichter” hebst du erstmal deutlich an und grenzt dann den “Helligkeitsbereich”… Read more →

Kurz-Tipp #12: Schatten und Kontur ganze easy

Sicher hast du dich schon gefragt wie man in Photoshop einer Schrift oder auch einem anderen Objekt eine Kontur, also Rand verpasst, oder einen einfachen Schatten hinzufügt um es vom Untergrund abzuheben. Kann es sein dass du schon mit Ebenen experimentiert hast und sie dupliziert und herumgezogen hast, aber zu keinem wirklich brauchbaren Ergebnis gekommen bist? Dann kann ich dir… Read more →

Gameplay: Rayman Legends Part 11

Ein weiteres Video meiner Gameplay Serie zu Rayman Legends. Nun sind einige “heimgesucht” Levels an der Reihe. Das ist eigentlich nur eine Art Speedrun. Einfach schnell genug sein und die Kleinlinge retten. Teensies in Trouble: Es war einmal – heimgesucht Spukschloss – heimgesucht Hochseilgarten – heimgesucht Treibsand – heimgesucht Nun gilt es einfach noch mehr Lums zu sammeln um weitere Level frei zu schalten. D.h.… Read more →

Kurz-Tipp #11: Zielgerichtete Farbsättigung

Ist der Himmel nicht blau genug oder das Gras nicht grün genug und du willst das korrigieren, ohne Gebäude oder Personen zu verändern? Dann habe ich heute folgenden Tipp für dich: Unterhalb des Ebenenbedienfeldes wählst du die Schaltfläche für “Neue Füll/Misch- oder Einstellungsebene erstellen” und wählst “Farbton/Sättigung” aus. Dort klickt du das Zielgerichtet-Korrigieren Werkzeug an, auf dem Bild habe ich es… Read more →

Kurz-Tipp #10: Kontrastautomatik testen

Es gibt verschiedene Automatiken in Photoshop um Helligkeit, Kontraste und den Tonwert zu verbessern und oft weiss man nicht, welchen man anwählen soll um die beste Wirkung zu erzielen. Um die Automatiken bequem durchtesten zu können legt ihr euch eine neue “Misch- oder Einstellungsebene” an in dem ihr auf das Symbol unterhalb der Ebenenpalette klickt und aus dem erscheinenden Menu… Read more →

Gameplay: Rayman Legends Part 10

Ein weiteres Video meiner Gameplay Serie zu Rayman Legends. Letztes Mal hat mir das Befreien der Olympia einiges an Nerven gekostet, also dachte ich mir, ich spiele auch mal ein Weilchen mit ihr, wenn sie schon so schwer zu bekommen ist. Für etwas sind die Mädchen ja auch da und auch wenn es optisch zwar den Anschein macht, dass die sich bis auf die Kleidung… Read more →

Kurz-Tipp #9: Arbeitsspeicher Verbrauch in Photoshop prüfen

Wenn dein Photoshop sehr langsam läuft und die Festplatte ungewöhnlich viel arbeitet solltest du überprüfen wie viel Arbeitsspeicher Photoshop benötigt. Dazu klickst du bei der Anzeige unten links auf das Dreieck und wählst Arbeitsdateigrössen aus. Dann siehts du eine Anzeige wie in meinem Fall 5.41GB/5.03GB. Das bedeutet dass Photoshop aktuell 5.41GB benötigt, ihm aber nur 5.03GB zur Verfügung stehen. Also werden… Read more →

Gameplay: Rayman Legends Part 9

Ein weiteres Video meiner Gameplay Serie zu Rayman Legends. Nun folgen die ersten Levels des Olympus Maximus. Anfangs scheint alles noch einigermassen normal, halt ne andere Optik, aber man hat alles schon irgendwie gesehen. Dann kommt im zweiten Level aber ein neues Spielerisches Element hinzu. Das Laufen an der Wand. Das mag der eine oder andere schon aus Prince of Persia kennen, funktioniert in der… Read more →

Kurz-Tipp #8: Eigene Tastaturbefehle in Photoshop

Als Photoshopper greift man immer wieder auf die gleichen Einstellungen zurück. Würdest du dir auch eine Möglichkeit wünschen um zum Beispiel die Funktion “Tiefen/Lichter einfach per Tastendruck zu erreichen und sie nicht jedes Mal in Den Untermenüs heraussuchen zu müssen? Die gibt es! Dazu gehst du auf “Bearbeiten ->Tastaturbefehle” und suchst dir unter “Bild” den Befehlt “Tiefen/Lichter” heraus. Dann gibst… Read more →